Gemeindeakademie im Wintersemester 2020/21 - online

Datum:
10.11.2020 - 02.02.2021
Thema:
#glaubewaskanndas
Sprecher:
ABH Lehrer-Team

#glaubewaskanndas

Was braucht eine Gesellschaft, um als Gesellschaft zu überleben?

Was ist in der Not unverzichtbar?

Über diese Frage wurde in den letzten Monaten viel nachgedacht, debattiert und auch gestritten.  

Dabei zeigte sich: Der christliche Glaube und seine Ausprägungen sind in den Augen vieler nicht relevant. Medizin, Lebensmittel, Baumärkte und Dienstleistungen sorgen für das physische Überleben unserer Gesellschaft; sie halten das System am Laufen. Kirchliches Leben zählt eher zu den Risikofaktoren.

Das ABH behauptet: Der christliche Glaube kann die Gesellschaft vor dem Kollaps bewahren.  

Nicht der Fortschrittsglaube der Aufklärung, auch nicht der Glaube an die Beherrschbarkeit der Natur durch Wissenschaft und Technik.

Nur noch kurz die Welt retten – das ist Gottes Plan, das glaubt der christliche Glaube.  

Das ist in Wahrheit system-relevant.

Termin: Dienstags, 20.15 Uhr, 10 Abende mit dem Lehrer-Team des ABH

Kosten: Keine. (Wir sind dankbar für jede Spende zur Deckung der Unkosten)

Die Teilnahme ist im November nur digital möglich. Die Regelung ab Dezember wird noch bekannt gegeben.

10. Nov.

Wer bin ich? (Maike Sachs)

17. Nov.

Welchen Sinn hat das Ganze? (Friedemann Fritsch)

24. Nov.

Was bedeuten Krisen? (Maike Sachs)

1. Dez.

Worauf läuft es hinaus? (Matthias Deuschle)

8. Dez.

Wozu die Welt retten? (Mattias Riedel)

15. Dez.

Was machen mit den Religionen? (Matthias Deuschle)

12. Jan.

Welche Rolle spielt die Kirche? (Friedemann Fritsch)

19. Jan.

Woran krankt die Welt? (Benjamin Hummel)

26. Jan.

Wohin mit der Schuld? (Clemens Hägele)

2. Feb.

Wozu Gutes tun? (Maike Sachs)

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Albrecht-Bengel-Haus
Ludwig-Krapf-Str. 5
72072 Tübingen

Telefon: 07071-7005-0
Fax: 07071-7005-40
Mail: Enable JavaScript to view protected content.

So finden Sie uns